Stefan Mamié

Dipl. Psychologe FH

Eidg. anerkannter Psychotherapeut

Psychoonkologe SGPO

Sexualtherapeut DAS UniBasel

Psycho-Sexologe ESSM

 

Geboren 1964

 

Vater von zwei Söhnen (1985 und 1993)

Persönliches

Portrait Stefan Mamié

Foto: Barbara Buchmann

Eine Krebserkrankung im Alter von 24 Jahren brachte mich früh mit Krankheit, Endlichkeit und allgemein mit Grenzen des Möglichen in Kontakt. Damals verbreitete sich die Vorstellung einer psychischen (Mit-)verursachung von Krebs; ich hoffte, den Verlauf meiner Erkrankung durch eine psychische Entwicklung günstig beeinflussen zu können. Dies brachte mich zur Psychotherapie und später zum Psychologiestudium. Die dabei durchlebten Prozesse führten zu einer anhaltenden Steigerung meiner Lebensqualität.

 

Paarbeziehungen und Sexualität sind Lebensbereiche, mit denen ich mich seit den Jugendjahren intensiv beschäftige. Ich habe mich eingehend mit Möglichkeiten und Grenzen befasst und unterschiedliche Beziehungsmodelle erprobt. Die Arbeit mit Paaren ist mir besonders wichtig.

 

Kurzer Steckbrief im Bulletin der Krebsliga Zürich Herbst 2015 (Seite 5)